Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link zu dieser Vergleichsansicht

a:arbeit [2018/02/26 21:29]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
a:arbeit [2018/03/13 09:11] (aktuell)
flo
Zeile 10: Zeile 10:
  
  
-»Die Gesellschaft findet nun einmal nicht ihr Gleichgewicht«, schreibt Marx 1875 im //Nachwort zu Enthüllungen über den Kommunisten-Prozeß zu Köln//, »bis sie sich um die Sonne der Arbeit dreht.« (...) Für den [[h:historischer Materialismus|historischen Materialismus]] ist Arbeit die aktive und dynamische Grundlage menschlicher [[e:Entwicklung]]; die marxsche KrpÖ konnte als //Politische Ökonomie der A// begriffen werden. In der »A« kreuzen sich [[h:Herrschaft]] und [[b:Befreiung]], Mühsal und [[g:Genuss|Genuß]], [[e:Entfremdung]] und Selbstverwirklichung, Entwicklung und Nichtentwicklung, Notwendigkeit und [[f:Freiheit]]. In der A gestalten sich sowohl die Verhältnisse der Menschen zur außermenschlichen Natur als auch die untereinander und zum Kapital. Indem A sich in einem antagonistischen Kräftefeld entfaltet, wird sie aus einer Triebkraft für menschliche Entwicklung zugleich deren Schranke. - Die ›Krise der A‹ im Übergang von der [[f:Fordismus|fordistischen]] zur [[h:hochtechnologische Produktionsweise|hochtechnologischen Produktionsweise]], ihre theoretische Verarbeitung im Diskurs vom ›Ende der A-Gesellschaft‹ sowie ihre politische im Projekt eines ›Umbaus der A-Gesellschaft‹ ringen mit vier Hauptfragen: 1. Wie kann soziale Kohäsion erreicht werden ohne A? 2. Wie soll die Teilhabe am gesellschaftlichen Wohlstand geregelt werden, wenn nicht durch A (›<!--[-->[[l:Leistung|Leistung]]<!--]-->‹)? 3. Um welche Dimension sollen [[i:Identität]]en sich ausbilden, wenn A als gesellschaftlich notwendige qualifizierte Tätigkeit dafür entfällt? 4. Quer zu solchen Überlegungen steht die Einbeziehung bisher ausgeblendeter und unbezahlter [[f:Frauenarbeit]]en in die Neufassung und Verteilung gesellschaftlicher [[g:Gesamtarbeit]]. +»Die Gesellschaft findet nun einmal nicht ihr Gleichgewicht«, schreibt Marx 1875 im //Nachwort zu Enthüllungen über den Kommunisten-Prozeß zu Köln//, »bis sie sich um die Sonne der Arbeit dreht.« (...) Für den [[h:historischer Materialismus|historischen Materialismus]] ist Arbeit die aktive und dynamische Grundlage menschlicher [[e:Entwicklung]]; die marxsche KrpÖ konnte als //Politische Ökonomie der A// begriffen werden. In der »A« kreuzen sich [[h:Herrschaft]] und [[b:Befreiung]], Mühsal und [[g:Genuss|Genuß]], [[e:Entfremdung]] und Selbstverwirklichung, Entwicklung und Nichtentwicklung, Notwendigkeit und [[f:Freiheit]]. In der A gestalten sich sowohl die Verhältnisse der Menschen zur außermenschlichen Natur als auch die untereinander und zum Kapital. Indem A sich in einem antagonistischen Kräftefeld entfaltet, wird sie aus einer Triebkraft für menschliche Entwicklung zugleich deren Schranke. - Die ›Krise der A‹ im Übergang von der [[f:Fordismus|fordistischen]] zur [[h:hochtechnologische Produktionsweise|hochtechnologischen Produktionsweise]], ihre theoretische Verarbeitung im Diskurs vom ›Ende der A-Gesellschaft‹ sowie ihre politische im Projekt eines ›Umbaus der A-Gesellschaft‹ ringen mit vier Hauptfragen: 1. Wie kann soziale Kohäsion erreicht werden ohne A? 2. Wie soll die Teilhabe am gesellschaftlichen Wohlstand geregelt werden, wenn nicht durch A (›<!--[-->[[l:Leistung|Leistung]]<!--]-->‹)? 3. Um welche Dimension sollen [[i:Identität|Identitäten]] sich ausbilden, wenn A als gesellschaftlich notwendige qualifizierte Tätigkeit dafür entfällt? 4. Quer zu solchen Überlegungen steht die Einbeziehung bisher ausgeblendeter und unbezahlter [[f:Frauenarbeit|Frauenarbeiten]] in die Neufassung und Verteilung gesellschaftlicher [[g:Gesamtarbeit]]. 
    
  

Sitemap

This is a sitemap over all available pages ordered by namespaces.

Page Actions
Wiki Actions
User Actions
Submit This Story
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
a/arbeit.txt · Zuletzt geändert: 2018/03/13 09:11 von flo     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó