Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link zu dieser Vergleichsansicht

b:bestimmung_determination [2012/12/29 16:46]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
b:bestimmung_determination [2015/05/06 19:50] (aktuell)
korrektur
Zeile 13: Zeile 13:
  
  
-Die Aktivität des Bestimmens oder Determinierens schwankt zwischen Herausfinden, Eingrenzen, Zuordnen, Festlegen, Entscheiden, Verursachen und Prädestinieren – mit dem »[[d:Determinismus]]« als zum System gefügten Verursachungsdenken (vgl. Lalande, Art. //déterminer// und lexikalisches Umfeld). Die signifikante Vieldeutigkeit und Elementarität scheint B für die [[f:Funktion]] einer elementaren Reflexionskategorie ›prädestiniert‹ zu haben. Nach einer langen scholastischen Vorgeschichte (vgl. HWPh, Art. //Bestimmung//) und Neuaufnahmen bei Spinoza und Hegel ist B im 20. Jh. vor allem für Nicolai Hartmann eine ontologische »Fundamentalkategorie«: er unterscheidet »zwei B.en des [[k:Kategorie]]seins: die Allgemeinheit und den Determinationscharakter« (1964). »Determination ist alles Bestimmtsein des einen durch ein anderes«, wobei das Bestimmte in der Position der »Dependenz« ist (...). – Bei Marx spielt die Kategorie B zumal in der KrpÖ eine wichtige Rolle, oft in der Zusammensetzung als [[f:Form]]-B oder Formbestimmtheit. +Die Aktivität des Bestimmens oder Determinierens schwankt zwischen Herausfinden, Eingrenzen, Zuordnen, Festlegen, Entscheiden, Verursachen und Prädestinieren – mit dem »[[d:Determinismus]]« als zum System gefügten Verursachungsdenken (vgl. Lalande, Art. //déterminer// und lexikalisches Umfeld). Die signifikante Vieldeutigkeit und Elementarität scheint B für die [[f:Funktion]] einer elementaren Reflexionskategorie ›prädestiniert‹ zu haben. Nach einer langen scholastischen Vorgeschichte (vgl. HWPh, Art. //Bestimmung//) und Neuaufnahmen bei Spinoza und Hegel ist B im 20. Jh. vor allem für Nicolai Hartmann eine ontologische »Fundamentalkategorie«: er unterscheidet »zwei B.en des [[k:kategorie|Kategorieseins]]: die Allgemeinheit und den Determinationscharakter« (1964). »Determination ist alles Bestimmtsein des einen durch ein anderes«, wobei das Bestimmte in der Position der »Dependenz« ist (...). – Bei Marx spielt die Kategorie B zumal in der KrpÖ eine wichtige Rolle, oft in der Zusammensetzung als [[f:Form]]-B oder Formbestimmtheit. 
    
  
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
b/bestimmung_determination.txt · Zuletzt geändert: 2015/05/06 19:50 von korrektur     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó