Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link zu dieser Vergleichsansicht

i:innere_bourgeoisie [2013/08/16 12:20]
oli
i:innere_bourgeoisie [2018/02/26 21:29] (aktuell)
Zeile 13: Zeile 13:
  
  
-Der 1973 von Nicos Poulantzas in die [[i:Imperialismus]]debatte eingeführte Begriff bezeichnet eine Fraktion der [[b:Bourgeoisie]], die aus der Internationalisierung der kapitalistischen Produktionsverhältnisse unter Führung des US-imperialistischen Kapitals hervorgegangen ist. Poulantzas unterstreicht damit, dass der Imperialismus, dem »seit seinen Anfängen die Tendenz zur internationalen Durchdringung der Kapitale« innewohnt (1973), sich entscheidend gewandelt hat. Er wendet sich damit sowohl gegen die Ansicht, die Beziehungen der imperialistischen Metropolen untereinander seien unverändert geblieben, als auch gegen die Diagnose der Entstehung eines Ultraimperialismus, in dem die innerimperialistischen Widersprüche aufgehoben seien (...).+Der 1973 von Nicos Poulantzas in die [[i:Imperialismus]]debatte eingeführte Begriff bezeichnet eine Fraktion der [[b:Bourgeoisie]], die aus der Internationalisierung der kapitalistischen Produktionsverhältnisse unter Führung des US-imperialistischen Kapitals hervorgegangen ist. Poulantzas unterstreicht damit, dass der Imperialismus, dem »seit seinen Anfängen die Tendenz zur internationalen Durchdringung der Kapitale« innewohnt (1973), sich entscheidend gewandelt hat. Er wendet sich damit sowohl gegen die Ansicht, die Beziehungen der imperialistischen <!--[-->[[m:Metropole|Metropole]]<!--]-->n untereinander seien unverändert geblieben, als auch gegen die Diagnose der Entstehung eines Ultraimperialismus, in dem die innerimperialistischen Widersprüche aufgehoben seien (...).
  
 Poulantzas unterscheidet die iB von der nationalen wie von der [[k:Kompradorenklasse|Kompradorenbourgeoisie]]. [...] Die Hervorhebung des »Inneren« soll besagen, dass die iB trotz ihrer Verflechtung mit ausländischem Kapital ihre Reproduktionsbasis im Innern der Nationalstaaten hat, gleichzeitig aber keine »wirkliche //nationale Bourgeoisie//« ist, »die gegenüber dem ausländischen Kapital autonom, für die tatsächliche nationale Unabhängigkeit Partie ergriffe, wie es in den vorangegangenen Phasen des Imperialismus [...] sehr wohl der Fall war. Die iB entwickelt sich vielmehr im Zuge der Internationalisierung der Arbeitsprozesse und der Produktion sowie der Internationalisierung des Kapitals, also im Rahmen der induzierten Reproduktion der herrschenden kapitalistischen Verhältnisse in diesen verschiedenen [[g:Gesellschaftsformation|Gesellschaftsformationen]]« (1977).  Poulantzas unterscheidet die iB von der nationalen wie von der [[k:Kompradorenklasse|Kompradorenbourgeoisie]]. [...] Die Hervorhebung des »Inneren« soll besagen, dass die iB trotz ihrer Verflechtung mit ausländischem Kapital ihre Reproduktionsbasis im Innern der Nationalstaaten hat, gleichzeitig aber keine »wirkliche //nationale Bourgeoisie//« ist, »die gegenüber dem ausländischen Kapital autonom, für die tatsächliche nationale Unabhängigkeit Partie ergriffe, wie es in den vorangegangenen Phasen des Imperialismus [...] sehr wohl der Fall war. Die iB entwickelt sich vielmehr im Zuge der Internationalisierung der Arbeitsprozesse und der Produktion sowie der Internationalisierung des Kapitals, also im Rahmen der induzierten Reproduktion der herrschenden kapitalistischen Verhältnisse in diesen verschiedenen [[g:Gesellschaftsformation|Gesellschaftsformationen]]« (1977). 

Sitemap

This is a sitemap over all available pages ordered by namespaces.

Page Actions
Wiki Actions
User Actions
Submit This Story
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
i/innere_bourgeoisie.1376648429.txt.gz · Zuletzt geändert: 2013/08/16 12:20 von oli     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó