Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link zu dieser Vergleichsansicht

i:islamische_revolution [2013/08/16 15:44]
oli
i:islamische_revolution [2015/04/04 15:46] (aktuell)
Zeile 9: Zeile 9:
 Obwohl sich verschiedene Bezeichnungen für Erhebungen unter Beteiligung der Massen bis in die islamische Frühzeit zurückverfolgen lassen, ist der [[b:Begriff]] ›iR‹ selbst modernen Ursprungs: Die Wörter, die sich im Arabischen, Persischen und Türkischen zur Bezeichnung von Revolution durchgesetzt haben, v.a. //Thawra //und //Inqilab, //sind zunächst, ähnlich wie bei den westeuropäischen Sprachen, zur Bezeichnung der Französischen Revolution verwendet worden. Explizit wird der Terminus ›iR‹ erst nach dem Zweiten Weltkrieg benutzt (z.B. im Titel der persischen Ausgabe von Sayyid Abul-Aʼla Mawdudis //Manifest der Islamischen Revolution //von 1962). Obwohl sich verschiedene Bezeichnungen für Erhebungen unter Beteiligung der Massen bis in die islamische Frühzeit zurückverfolgen lassen, ist der [[b:Begriff]] ›iR‹ selbst modernen Ursprungs: Die Wörter, die sich im Arabischen, Persischen und Türkischen zur Bezeichnung von Revolution durchgesetzt haben, v.a. //Thawra //und //Inqilab, //sind zunächst, ähnlich wie bei den westeuropäischen Sprachen, zur Bezeichnung der Französischen Revolution verwendet worden. Explizit wird der Terminus ›iR‹ erst nach dem Zweiten Weltkrieg benutzt (z.B. im Titel der persischen Ausgabe von Sayyid Abul-Aʼla Mawdudis //Manifest der Islamischen Revolution //von 1962).
  
-Was iR bedeutet und welcher Erklärungswert dem Begriff zukommt, ist bei Muslimen, bei Islamisten und auch im Marxismus umstritten. Gemeinsamer Nenner ist die Orientierung auf einen islamischen Staat und die Islamisierung der Zivilgesellschaft. Zu unterscheiden sind zum einen die ideologische [[f:Funktion]]sweise als mystifiziertes Bewusstsein, mit dessen Hilfe Zusammenhalt und Mobilisierung islamistischer [[b:Bewegung|Bewegungen]] aufrechterhalten werden, zum anderen der Anspruch der iR, ihr Ziel v.a. im Falle Irans tatsächlich erreicht zu haben, was die Frage aufwirft, ob die Kluft zwischen angekündigter und real existierender iR zur Natur des Begriffs selbst gehört, und drittens ihre sozialgeschichtliche [[b:Bedeutung]] als Resultat eines mit der Kolonisierung der islamischen Welt eingeleiteten Peripherisierungsprozesses, der als Gegenideologie und utopische Alternative die ›iR‹ hervortreibt. +Was iR bedeutet und welcher Erklärungswert dem Begriff zukommt, ist bei Muslimen, bei Islamisten und auch im Marxismus umstritten. Gemeinsamer Nenner ist die Orientierung auf einen islamischen Staat und die Islamisierung der Zivilgesellschaft. Zu unterscheiden sind zum einen die ideologische [[f:Funktion]]sweise als mystifiziertes <!--[-->[[b:Bewußtsein|Bewusstsein]]<!--]-->, mit dessen Hilfe Zusammenhalt und Mobilisierung islamistischer [[b:Bewegung|Bewegungen]] aufrechterhalten werden, zum anderen der Anspruch der iR, ihr Ziel v.a. im Falle Irans tatsächlich erreicht zu haben, was die Frage aufwirft, ob die Kluft zwischen angekündigter und real existierender iR zur Natur des Begriffs selbst gehört, und drittens ihre sozialgeschichtliche [[b:Bedeutung]] als Resultat eines mit der Kolonisierung der islamischen Welt eingeleiteten Peripherisierungsprozesses, der als Gegenideologie und utopische Alternative die ›iR‹ hervortreibt. 
    
  

Sitemap

This is a sitemap over all available pages ordered by namespaces.

Page Actions
Wiki Actions
User Actions
Submit This Story
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
i/islamische_revolution.1376660653.txt.gz · Zuletzt geändert: 2013/08/16 15:44 von oli     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó