This is an old revision of the document!


Lumpenbourgeoisie

A: ḥuṯālat al-burǧuwāzīya. – E: lumpenbourgeoisie. – F: lumpenbourgeoisie. – R: ljumpen-buržuazija. – S: lumpenburguesía. – C: liúmáng zīchǎn jiējí 流氓资产阶级

Martina Kaller, David Mayer

HKWM 8/II, 2015, Spalten 1372-1379

L gelangte – obgleich eine naheliegende Ableitung von Lumpenproletariat – erst relativ spät in die Debatte: während in englischsprachigen soziologischen Arbeiten unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg damit noch eine marginalisierte, abstiegsgefährdete und verarmte Gruppe von Kleinunternehmern gemeint war, wurde der Begriff später für die besitzenden Klassen und staatlichen Führungsgruppen in den Ländern der Peripherie, bes. Lateinamerikas verwendet. Der analytische Kern des Konzepts klingt bereits in der Wortwahl an: Die L.n sind ›verlumpt‹, weil sie die historische Rolle, die den Bourgeoisien in den Zentrumsländern zukam, nicht erfüllen und daher in hohem Maße für die abhängige Entwicklung dieser Regionen verantwortlich sind. International bekannt wurde diese Verwendung von L durch Andre Gunder Frank (1929-2005), der 1970 (engl. 1972) im Zuge der von ihm mit angestoßenen dependenztheoretischen Debatte erstmals seine Schrift Lumpenburguesía: Lumpendesarrollo (»L, Lumpenentwicklung«) veröffentlichte. In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich L zu einem wichtigen Begriff der kritischen entwicklungstheoretischen und -ökonomischen Debatten. In den 1980er Jahren wurde auf den Begriff stetig weniger rekurriert, danach verschwand er weitgehend aus der Diskussion.

Aneignung, Antikolonialismus, Armut/Reichtum, Bonapartismus, Bourgeoisie, Dependenztheorie, Dritte Welt, Elite, Entwicklung, Entwicklungsländer, Imperialismus, innere Bourgeoisie, innerer Kolonialismus, Kapitalismusentstehung, Klassenanalyse, Klassenherrschaft, Klassenkampf, Klientelismus, koloniale Produktionsweise, Kolonialismus, Kompradorenklasse, Konterrevolution, Korruption, Kräfteverhältnis, Lumpenproletariat, Luxus, Mafia, Moderne, Modernisierung, Moral, nationale Bourgeoisie, Nationalismus, Neokolonialismus, Opportunismus, Peripherie/Zentrum, permanente Revolution, Populismus, Postkolonialismus, Privatisierung, Rauschgift, transnationale Konzerne, Unterentwicklung, Weltsystem

 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
l/lumpenbourgeoisie.1428278191.txt.gz · Zuletzt geändert: 2015/04/06 01:56 von christian     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó