Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link zu dieser Vergleichsansicht

m:messianismus [2018/03/16 11:23]
flo
m:messianismus [2018/03/20 12:38] (aktuell)
flo
Zeile 13: Zeile 13:
 I. Der [[b:Begriff]] M leitet sich vom Wort Messias her. Der Messias ist ein »Gesalbter«, hebr. //maschiach//, gr. χριστός. Der König in Jerusalem wird vom <!--[-->[[g:Gott|Gott]]<!--]--> selbst »gesalbt«, er ist »Sein Gesalbter« (//Ps// 2,2 u.ö.). Nach der Etablierung der Hierokratie in Jerusalem ist der Hohepriester ein Gesalbter (//Lev// 4,3 u.ö.). Der Messias ist also eine monarchische und priesterliche <!--[-->[[g:Gestalt|Gestalt]]<!--]-->, ausgestattet mit großer politischer <!--[-->[[m:Macht|Macht]]<!--]-->. Diese Macht leitet sich von Gott her, er vertritt daher die absolute Macht Gottes auf königliche bzw. hohepriesterliche Weise. I. Der [[b:Begriff]] M leitet sich vom Wort Messias her. Der Messias ist ein »Gesalbter«, hebr. //maschiach//, gr. χριστός. Der König in Jerusalem wird vom <!--[-->[[g:Gott|Gott]]<!--]--> selbst »gesalbt«, er ist »Sein Gesalbter« (//Ps// 2,2 u.ö.). Nach der Etablierung der Hierokratie in Jerusalem ist der Hohepriester ein Gesalbter (//Lev// 4,3 u.ö.). Der Messias ist also eine monarchische und priesterliche <!--[-->[[g:Gestalt|Gestalt]]<!--]-->, ausgestattet mit großer politischer <!--[-->[[m:Macht|Macht]]<!--]-->. Diese Macht leitet sich von Gott her, er vertritt daher die absolute Macht Gottes auf königliche bzw. hohepriesterliche Weise.
  
-II. Ernst Bloch, Walter Benjamin, Theodor W. Adorno und mit Einschränkungen auch Max Horkheimer und Erich Fromm sind marxistische Theoretiker, bei denen der Rekurs auf messianische Motive eine wichtige Rolle spielt. Messianisten in dem Sinn, dass die innerweltlich-utopische Hoffnung einem Gottesgesandten gilt, sind sie aber nicht – auch dann nicht, wenn sich, wie bei Adorno, die Unterscheidung von historisch-immanenter und transzendenter [[h:Hoffnung]] verwischt. Über zwei Jahrtausende wurde die Utopie des Friedens in der [[g:Gesellschaft]], zwischen den Völkern und mit der Natur in religiöser Form artikuliert. Wo die religiöse [[f:Form]] dieser Motive bei den genannten Autoren thematisiert wird, soll sie dem Götzendienst, d.h. einer Verabsolutierung der menschlichen Geschichte oder der politischen Praxis, die sie als Klassengeschichte beenden will, entgegentreten. Manchmal soll aber auch die transzendente Hoffnung gegen den Tod festgehalten werden, ohne sich dem traditionellen Theismus zu überantworten. Das Wunschbild einer »Befriedung des Daseins« (Marcuse 1964/1967, 36) wird aus einer theologischen, an das Eingreifen Gottes gebundenen Form gelöst.+II. Ernst Bloch, Walter Benjamin, Theodor W. Adorno und mit Einschränkungen auch Max Horkheimer und Erich Fromm sind marxistische Theoretiker, bei denen der Rekurs auf messianische Motive eine wichtige Rolle spielt. Messianisten in dem Sinn, dass die innerweltlich-utopische Hoffnung einem Gottesgesandten gilt, sind sie aber nicht – auch dann nicht, wenn sich, wie bei Adorno, die Unterscheidung von historisch-immanenter und transzendenter [[h:Hoffnung]] verwischt. Über zwei Jahrtausende wurde die Utopie des [[f:Frieden|Friedens]] in der [[g:Gesellschaft]], zwischen den Völkern und mit der Natur in religiöser Form artikuliert. Wo die religiöse [[f:Form]] dieser Motive bei den genannten Autoren thematisiert wird, soll sie dem Götzendienst, d.h. einer Verabsolutierung der menschlichen Geschichte oder der politischen Praxis, die sie als Klassengeschichte beenden will, entgegentreten. Manchmal soll aber auch die transzendente Hoffnung gegen den Tod festgehalten werden, ohne sich dem traditionellen Theismus zu überantworten. Das Wunschbild einer »Befriedung des Daseins« (Marcuse 1964/1967, 36) wird aus einer theologischen, an das Eingreifen Gottes gebundenen Form gelöst.
  
 ➫ <!--[-->[[a:Antizipation|Antizipation]]<!--]-->, <!--[-->[[a:Atheismus|Atheismus]]<!--]-->, <!--[-->[[b:Bauernbewegung|Bauernbewegung]]<!--]-->, <!--[-->[[b:Bauernkrieg|Bauernkrieg]]<!--]-->, <!--[-->[[b:Befreiung|Befreiung]]<!--]-->, [[c:Christentum und Marxismus]], <!--[-->[[d:Dialektik|Dialektik]]<!--]-->, <!--[-->[[e:Emanzipation|Emanzipation]]<!--]-->, [[e:Ende der Geschichte]], <!--[-->[[e:Erlösung|Erlösung]]<!--]-->, <!--[-->[[e:Ewigkeit|Ewigkeit]]<!--]-->, [[f:Faschismus]], [[f:Frankfurter Schule]], [[g:Gerechtigkeit]], <!--[-->[[g:Glauben|Glauben]]<!--]-->, <!--[-->[[g:Gleichheit|Gleichheit]]<!--]-->, [[g:Gott]], [[h:Herrschaft]], <!--[-->[[h:Himmel/Hölle|Himmel/Hölle]]<!--]-->, <!--[-->[[h:historische Mission der Arbeiterklasse|historische Mission der Arbeiterklasse]]<!--]-->, [[h:Hoffnung]], [[i:islamische Revolution]], <!--[-->[[j:Jenseits/Diesseits|Jenseits/Diesseits]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Kalvinismus, Puritanismus|Kalvinismus/Puritanismus]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Katastrophe|Katastrophe]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Katholizismus|Katholizismus]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Ketzer|Ketzer]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Kirche der Armen|Kirche der Armen]]<!--]-->, [[k:klassenlose Gesellschaft]], <!--[-->[[k:Kommunismus|Kommunismus]]<!--]-->, [[k:Kosmopolitismus (antiker)|Kosmopolitismus (antiker)]], [[k:Kritische Theorie]], <!--[-->[[l:Linksradikalismus|Linksradikalismus]]<!--]-->, [[m:Marxismus]], [[m:Marxismus-Leninismus]], [[m:materialistische Bibellektüre]], [[m:Materie]], <!--[-->[[m:Menschheit|Menschheit]]<!--]-->, Möglichkeit, Personenkult, Proletariat, Radikalität/radikal, Reformation, Religion, Religionskritik, religiöse Revolutionsbewegungen, religiöser Sozialismus, Revolution, revolutionärer Attentismus, revolutionäre Realpolitik, Sekten, Stalinismus, Teleologie, Terrorismus, Tod, Universalismus, Urchristentum, Utopie, Wahrheit, Zukunft ➫ <!--[-->[[a:Antizipation|Antizipation]]<!--]-->, <!--[-->[[a:Atheismus|Atheismus]]<!--]-->, <!--[-->[[b:Bauernbewegung|Bauernbewegung]]<!--]-->, <!--[-->[[b:Bauernkrieg|Bauernkrieg]]<!--]-->, <!--[-->[[b:Befreiung|Befreiung]]<!--]-->, [[c:Christentum und Marxismus]], <!--[-->[[d:Dialektik|Dialektik]]<!--]-->, <!--[-->[[e:Emanzipation|Emanzipation]]<!--]-->, [[e:Ende der Geschichte]], <!--[-->[[e:Erlösung|Erlösung]]<!--]-->, <!--[-->[[e:Ewigkeit|Ewigkeit]]<!--]-->, [[f:Faschismus]], [[f:Frankfurter Schule]], [[g:Gerechtigkeit]], <!--[-->[[g:Glauben|Glauben]]<!--]-->, <!--[-->[[g:Gleichheit|Gleichheit]]<!--]-->, [[g:Gott]], [[h:Herrschaft]], <!--[-->[[h:Himmel/Hölle|Himmel/Hölle]]<!--]-->, <!--[-->[[h:historische Mission der Arbeiterklasse|historische Mission der Arbeiterklasse]]<!--]-->, [[h:Hoffnung]], [[i:islamische Revolution]], <!--[-->[[j:Jenseits/Diesseits|Jenseits/Diesseits]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Kalvinismus, Puritanismus|Kalvinismus/Puritanismus]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Katastrophe|Katastrophe]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Katholizismus|Katholizismus]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Ketzer|Ketzer]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Kirche der Armen|Kirche der Armen]]<!--]-->, [[k:klassenlose Gesellschaft]], <!--[-->[[k:Kommunismus|Kommunismus]]<!--]-->, [[k:Kosmopolitismus (antiker)|Kosmopolitismus (antiker)]], [[k:Kritische Theorie]], <!--[-->[[l:Linksradikalismus|Linksradikalismus]]<!--]-->, [[m:Marxismus]], [[m:Marxismus-Leninismus]], [[m:materialistische Bibellektüre]], [[m:Materie]], <!--[-->[[m:Menschheit|Menschheit]]<!--]-->, Möglichkeit, Personenkult, Proletariat, Radikalität/radikal, Reformation, Religion, Religionskritik, religiöse Revolutionsbewegungen, religiöser Sozialismus, Revolution, revolutionärer Attentismus, revolutionäre Realpolitik, Sekten, Stalinismus, Teleologie, Terrorismus, Tod, Universalismus, Urchristentum, Utopie, Wahrheit, Zukunft

Sitemap

This is a sitemap over all available pages ordered by namespaces.

Page Actions
Wiki Actions
User Actions
Submit This Story
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
m/messianismus.txt · Zuletzt geändert: 2018/03/20 12:38 von flo     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó