Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link zu dieser Vergleichsansicht

m:militarismus [2018/03/07 18:33]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
m:militarismus [2018/03/19 11:58] (aktuell)
flo
Zeile 7: Zeile 7:
 HKWM 9/I, 2018, Spalten 932-953 HKWM 9/I, 2018, Spalten 932-953
  
-I. M bezeichnet im marxistischen Verständnis jenen Teil klassengebundener Herrschaftsverhältnisse, der mit einem vom Staat in erheblichem Umfang permanent unterhaltenen Militärapparat sowie kriegerischer Ideologie und Kultur die <!--[-->[[m:Macht|Macht]]<!--]--> der herrschenden Klasse im Innern sichert und deren <!--[-->[[i:Interesse|Interesse]]<!--]-->in der Staatenkonkurrenz durchsetzt. Er umfasst die Streitkräfte, die Rüstungsproduktion und all jene geistigen, kulturellen und organisatorischen Faktoren, die militärische Macht im Frieden wie im Krieg zu erzeugen vermögen. Der M war und ist ein Hauptgegner im <!--[-->[[k:Kampf|Kampf]]<!--]--> für Demokratie und Sozialismus, und Anti-M wurde zu einem der wichtigsten Kampffelder der <!--[-->[[a:Arbeiterbewegung|Arbeiterbewegung]]<!--]-->. Der von marxistischen Sozialisten, namentlich Friedrich Engels, Wilhelm Liebknecht, Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, ausgearbeitete M-Begriff unterscheidet sich vom bürgerlichen v.a. durch die Auffassung, dass der M »allen Klassengesellschaftsordnungen […] eigen und wesentlich« ist (K.Liebknecht, 1907, GRS 1, 266). Für die Kapitalistenklasse, so Luxemburg, ist »der M in dreifacher Beziehung unentbehrlich geworden: erstens als Kampfmittel für konkurrierende ›nationale‹ Interessen […], zweitens als wichtigste Anlageart ebenso für das finanzielle wie für das industrielle Kapital und drittens als Werkzeug der <!--[-->[[k:Klassenherrschaft|Klassenherrschaft]]<!--]--> im Inlande gegenüber dem arbeitenden Volke« (//SoR//, 1899, GW 1/1, 397).+I. M bezeichnet im marxistischen Verständnis jenen Teil klassengebundener Herrschaftsverhältnisse, der mit einem vom Staat in erheblichem Umfang permanent unterhaltenen Militärapparat sowie kriegerischer Ideologie und Kultur die <!--[-->[[m:Macht|Macht]]<!--]--> der [[h:herrschende Klasse|herrschenden Klasse]] im Innern sichert und deren <!--[-->[[i:Interesse|Interessen]]<!--]--> in der Staatenkonkurrenz durchsetzt. Er umfasst die Streitkräfte, die Rüstungsproduktion und all jene geistigen, kulturellen und organisatorischen Faktoren, die militärische Macht im [[f:Frieden]] wie im [[k:Krieg]] zu erzeugen vermögen. Der M war und ist ein Hauptgegner im <!--[-->[[k:Kampf|Kampf]]<!--]--> für [[d:Demokratie]] und Sozialismus, und Anti-M wurde zu einem der wichtigsten Kampffelder der <!--[-->[[a:Arbeiterbewegung|Arbeiterbewegung]]<!--]-->. Der von marxistischen Sozialisten, namentlich Friedrich Engels, Wilhelm Liebknecht, Rosa [[l:Luxemburgismus|Luxemburg]] und Karl Liebknecht, ausgearbeitete M-Begriff unterscheidet sich vom bürgerlichen v.a. durch die Auffassung, dass der M »allen Klassengesellschaftsordnungen […] eigen und wesentlich« ist (K.Liebknecht, 1907, GRS 1, 266). Für die Kapitalistenklasse, so Luxemburg, ist »der M in dreifacher Beziehung unentbehrlich geworden: erstens als Kampfmittel für konkurrierende ›nationale‹ Interessen […], zweitens als wichtigste Anlageart ebenso für das [[f:Finanzkapital|finanzielle]] wie für das [[i:industrielles Kapital|industrielle Kapital]] und drittens als Werkzeug der <!--[-->[[k:Klassenherrschaft|Klassenherrschaft]]<!--]--> im Inlande gegenüber dem arbeitenden Volke« (//SoR//, 1899, GW 1/1, 397).
  
-II. //China//. – M bezieht sich auf die militärische Durchdringung von Politik und Gesellschaft, die sich hauptsächlich von der späten Kaiserzeit bis zum Ende der <!--[-->[[k:Kulturrevolution|Kulturrevolution]]<!--]--> beobachten lässt. Sie trug entscheidend zur Überwindung der mit dem Zusammenbruch des traditionellen Reichs entstandenen Krisen von Ideologie und staatlicher Souveränität und somit zur Gründung des modernen Chinas als einheitlicher Nationalstaat bei.+II. //China//. – M bezieht sich auf die militärische Durchdringung von Politik und [[g:Gesellschaft]], die sich hauptsächlich von der späten Kaiserzeit bis zum Ende der <!--[-->[[c:chinesische Kulturrevolution|Kulturrevolution]]<!--]--> beobachten lässt. Sie trug entscheidend zur Überwindung der mit dem Zusammenbruch des traditionellen Reichs entstandenen Krisen von Ideologie und staatlicher Souveränität und somit zur Gründung des modernen Chinas als einheitlicher Nationalstaat bei.
  
-➫ <!--[-->[[a:Abrüstung|Abrüstung]]<!--]-->, antiautoritäre Bewegung, <!--[-->[[a:Antifaschismus|Antifaschismus]]<!--]-->, Aufstand, <!--[-->[[a:Autorität|Autorität]]<!--]-->, <!--[-->[[b:Bürgerkrieg|Bürgerkrieg]]<!--]-->, <!--[-->[[b:Bürokratie|Bürokratie]]<!--]-->, <!--[-->[[c:Chauvinismus|Chauvinismus]]<!--]-->, chinesische Revolution, despotischer Sozialismus, <!--[-->[[d:Destruktivkräfte|Destruktivkräfte]]<!--]-->, <!--[-->[[d:Disziplin|Disziplin]]<!--]-->, <!--[-->[[e:Erziehung|Erziehung]]<!--]-->, <!--[-->[[e:Exterminismus|Exterminismus]]<!--]-->, <!--[-->[[f:Faschisierung|Faschisierung]]<!--]-->, Faschismus, <!--[-->[[f:Faschismustheorie|Faschismustheorie]]<!--]-->, <!--[-->[[f:Fokustheorie|Fokustheorie]]<!--]-->, Frieden, <!--[-->[[f:Friedensbewegung|Friedensbewegung]]<!--]-->, friedliche Koexistenz, <!--[-->[[f:Führung|Führung]]<!--]-->, <!--[-->[[g:Genozid|Genozid]]<!--]-->, Gewalt, <!--[-->[[g:Gewaltmärkte|Gewaltmärkte]]<!--]-->, <!--[-->[[g:Gorbatschowismus|Gorbatschowismus]]<!--]-->, <!--[-->[[g:Guerilla|Guerilla]]<!--]-->, <!--[-->[[g:Guevarismus|Guevarismus]]<!--]-->, Herrschaft, Hierarchie/<!--[-->[[h:Hierarchie/Antihierarchie|Antihierarchie]]<!--]-->, <!--[-->[[h:Holokaust|Holokaust]]<!--]-->, ideologische Staatsapparate/repressiver Staatsapparat, <!--[-->[[i:Imperialismus|Imperialismus]]<!--]-->, innere Sicherheit, japanischer Faschismus, Kalter Krieg, <!--[-->[[k:Kolonialismus|Kolonialismus]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Konterrevolution|Konterrevolution]]<!--]-->, Krieg, Kriegskommunismus, <!--[-->[[k:Kriegssozialismus|Kriegssozialismus]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Kriegsverbrechen|Kriegsverbrechen]]<!--]-->, Krieg und Frieden, <!--[-->[[l:Luxemburgismus|Luxemburgismus]]<!--]-->, Macht, <!--[-->[[m:Maoismus|Maoismus]]<!--]-->, Mao-Zedong-Ideen, <!--[-->[[m:Massenbewegung, Massenorganisation|Massenbewegung]]<!--]-->/Massenorganisation, <!--[-->[[m:Militärdiktatur|Militärdiktatur]]<!--]-->, militärisch-industrieller Komplex, <!--[-->[[m:Militärkeynesianismus|Militärkeynesianismus]]<!--]-->, Militärkritik (feministische), <!--[-->[[m:Militärpolitik|Militärpolitik]]<!--]-->, <!--[-->[[m:Militärputsch|Militärputsch]]<!--]-->, Nationalismus, Nationalstaat, Neue Kriege, Oktoberrevolution, Organisation, orientalische Despotie, Pazifismus, Perestrojka, Polizei, Polizeistaat, Pol-Potismus, Rote Armee, Rüstung, Rüstungskonversion, Sozialismus in einem Land, Staatsentstehung, Staatsterrorismus, Stadtguerilla, Stalingrad, Stalinismus, Supermächte, Vietnam-Krieg, Volkskrieg, Weltkrieg, wilde Gewalt, Zentralisierung, Zivilgesellschaft+➫ <!--[-->[[a:Abrüstung|Abrüstung]]<!--]-->, [[a:antiautoritäre Bewegung]], <!--[-->[[a:Antifaschismus|Antifaschismus]]<!--]-->, [[a:Aufstand]], <!--[-->[[a:Autorität|Autorität]]<!--]-->, <!--[-->[[b:Bürgerkrieg|Bürgerkrieg]]<!--]-->, <!--[-->[[b:Bürokratie|Bürokratie]]<!--]-->, <!--[-->[[c:Chauvinismus|Chauvinismus]]<!--]-->, [[c:chinesische Revolution]][[d:despotischer Sozialismus]], <!--[-->[[d:Destruktivkräfte|Destruktivkräfte]]<!--]-->, <!--[-->[[d:Disziplin|Disziplin]]<!--]-->, <!--[-->[[e:Erziehung|Erziehung]]<!--]-->, <!--[-->[[e:Exterminismus|Exterminismus]]<!--]-->, <!--[-->[[f:Faschisierung|Faschisierung]]<!--]-->, [[f:Faschismus]], <!--[-->[[f:Faschismustheorie|Faschismustheorie]]<!--]-->, <!--[-->[[f:Fokustheorie|Fokustheorie]]<!--]-->, [[f:Frieden]], <!--[-->[[f:Friedensbewegung|Friedensbewegung]]<!--]-->, [[f:friedliche Koexistenz]], <!--[-->[[f:Führung|Führung]]<!--]-->, <!--[-->[[g:Genozid|Genozid]]<!--]-->, [[g:Gewalt]], <!--[-->[[g:Gewaltmärkte|Gewaltmärkte]]<!--]-->, <!--[-->[[g:Gorbatschowismus|Gorbatschowismus]]<!--]-->, <!--[-->[[g:Guerilla|Guerilla]]<!--]-->, <!--[-->[[g:Guevarismus|Guevarismus]]<!--]-->, [[h:Herrschaft]], <!--[-->[[h:Hierarchie/Antihierarchie|Hierarchie/Antihierarchie]]<!--]-->, <!--[-->[[h:Holokaust|Holokaust]]<!--]-->, [[i:ideologische Staatsapparate/repressiver Staatsapparat]], <!--[-->[[i:Imperialismus|Imperialismus]]<!--]-->, [[i:innere Sicherheit]][[j:japanischer Faschismus]][[k:Kalter Krieg]], <!--[-->[[k:Kolonialismus|Kolonialismus]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Konterrevolution|Konterrevolution]]<!--]-->, [[k:Krieg]][[k:Kriegskommunismus]], <!--[-->[[k:Kriegssozialismus|Kriegssozialismus]]<!--]-->, <!--[-->[[k:Kriegsverbrechen|Kriegsverbrechen]]<!--]-->, [[k:Krieg und Frieden]], <!--[-->[[l:Luxemburgismus|Luxemburgismus]]<!--]-->, [[m:Macht]], <!--[-->[[m:Maoismus|Maoismus]]<!--]-->, [[m:Mao-Zedong-Ideen]], <!--[-->[[m:Massenbewegung, Massenorganisation|Massenbewegung/Massenorganisation]]<!--]-->, <!--[-->[[m:Militärdiktatur|Militärdiktatur]]<!--]-->, [[m:militärisch-industrieller Komplex]], <!--[-->[[m:Militärkeynesianismus|Militärkeynesianismus]]<!--]-->, [[m:Militärkritik (feministische)|Militärkritik (feministische)]], <!--[-->[[m:Militärpolitik|Militärpolitik]]<!--]-->, <!--[-->[[m:Militärputsch|Militärputsch]]<!--]-->, Nationalismus, Nationalstaat, Neue Kriege, Oktoberrevolution, Organisation, orientalische Despotie, Pazifismus, Perestrojka, Polizei, Polizeistaat, Pol-Potismus, Rote Armee, Rüstung, Rüstungskonversion, Sozialismus in einem Land, Staatsentstehung, Staatsterrorismus, Stadtguerilla, Stalingrad, Stalinismus, Supermächte, Vietnam-Krieg, Volkskrieg, Weltkrieg, wilde Gewalt, Zentralisierung, Zivilgesellschaft
  
 [[http://www.inkrit.de/e_sx.php?id=1076|{{:artikel_per_email.jpg}}]] [[http://www.inkrit.de/e_sx.php?id=1076|{{:artikel_per_email.jpg}}]]
  
  

Sitemap

This is a sitemap over all available pages ordered by namespaces.

Page Actions
Wiki Actions
User Actions
Submit This Story
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
m/militarismus.txt · Zuletzt geändert: 2018/03/19 11:58 von flo     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó