Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link zu dieser Vergleichsansicht

b:buendnispolitik [2012/12/29 16:46]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
b:buendnispolitik [2015/05/07 11:33] (aktuell)
korrektur
Zeile 14: Zeile 14:
  
  
-Das //[[k:Kommunistisches Manifest|Kommunistische Manifest]]// von 1848, das die Revolution noch als //politischen// Umsturz durch eine Volksbewegung entwirft, kennt Bündnisse nur als //taktische// Unterstützung »revolutionärer Bewegungen« durch die Arbeiter im Sinne einer Beschleunigung gesetzmäßig gedachter historischer Prozesse. Die Erfahrungen des »18. Brumaire«, d.h. die Niederlage einer von Arbeitern unterstützten bürgerlich-demokratischen Erhebung, führen zu einer stärkeren Beachtung anderer gesellschaftlicher Klassen und Schichten unter revolutions//strategischen// Gesichtspunkten. So finden nach Marx jetzt die [[b:Bauern]] »ihren natürlichen Verbündeten und Führer in dem //städtischen// Proletariat« (...). Hingegen erscheint hier die »Mittelklasse« noch als die stärkste Stütze bürgerlicher Ordnung und ist – nach Marx' [[b:Bonapartismus]]theorie – für Bündnisse ungeeignet (...).+Das //[[k:Kommunistisches Manifest|Kommunistische Manifest]]// von 1848, das die Revolution noch als //politischen// Umsturz durch eine Volksbewegung entwirft, kennt Bündnisse nur als //taktische// Unterstützung »revolutionärer Bewegungen« durch die Arbeiter im Sinne einer Beschleunigung gesetzmäßig gedachter historischer Prozesse. Die Erfahrungen des »18. Brumaire«, d.h. die Niederlage einer von Arbeitern unterstützten bürgerlich-demokratischen Erhebung, führen zu einer stärkeren Beachtung anderer gesellschaftlicher Klassen und Schichten unter revolutions//strategischen// Gesichtspunkten. So finden nach Marx jetzt die [[b:Bauern]] »ihren natürlichen Verbündeten und Führer in dem //städtischen// Proletariat« (...). Hingegen erscheint hier die »Mittelklasse« noch als die stärkste Stütze bürgerlicher Ordnung und ist – nach Marx' Bonapartismustheorie – für Bündnisse ungeeignet (...).
  
 Aus der organisatorischen Konsolidierung der [[a:Arbeiterbewegung]] in Deutschland und der politischen Wirksamkeit F.Lasalles erwachsen in den 1860er Jahren politische Entscheidungssituationen, die eine prinzipielle Klärung des Stellenwerts taktischer und strategischer Bündnisse erfordern. [...] Aus der organisatorischen Konsolidierung der [[a:Arbeiterbewegung]] in Deutschland und der politischen Wirksamkeit F.Lasalles erwachsen in den 1860er Jahren politische Entscheidungssituationen, die eine prinzipielle Klärung des Stellenwerts taktischer und strategischer Bündnisse erfordern. [...]
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
b/buendnispolitik.txt · Zuletzt geändert: 2015/05/07 11:33 von korrektur     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó