Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php:53) in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/inc/actions.php on line 187
befehlsadministratives System []

befehlsadministratives System

A: niẓām al-idāra al muṭlaqa. – E: administrative command system. – F: système de commandement administratif. – R: administrativno-komandnaja sistema. – S: sistema de administración dirigida. – C: xingzheng mingling zhidu

Andrea Catone (WFH)

HKWM 2, 1995, Spalten 127-134

Seit 1988 (XIX. Unionsparteikonferenz der KPdSU) hat sich die sowjetische politisch-ökonomische Literatur um eine Formel bereichert, die nicht nur dem ›orthodoxen Marxismus‹ oder dem ML sondern auch den von westlichen Marxisten und in Osteuropa entwickelten Kritiken am ›realen Sozialismus‹ unbekannt war: administrivno-komandnaja sistema (bS). Zu dieser Formel gesellten sich andere, die außer administrativnyj und komandnyj weitere Adjektive kombinierten: prikaznyj (prikaz = Order, dienstlicher Befehl), avtoritarnyi (autoritär), bjurokraticeskij (bürokratisch), direktivnyi (direktiv). Doch die am häufigsten auftauchende Formel ist die des bS (vgl. Haug 1989; Očerk, 1989). Sie schien sich zunächst ausschließlich auf die Führung der Wirtschaft zu beziehen, dehnte sich dann jedoch auf die politische, gesellschaftliche und kulturelle Sphäre aus, bis sie insgesamt sowohl die stalinsche Periode – die bereits zur Zeit Chruschtschows als Periode des Personenkults definiert worden war – als auch die Zeit Breschnews bezeichnete, die nunmehr allgemein als Periode der Stagnation (zastoj) gefaßt wurde, als deren Hauptursache eben das bS angesehen wurde: 60 Jahre Sowjetwirklichkeit wurden somit unter einem gemeinsamen negativen Urteil subsumiert, ohne die Besonderheiten der verschiedenen historischen Phasen zu berücksichtigen.

Apathie im befehlsadministrativen Sozialismus, Autorität, Befehlswirtschaft, Bürokratie, Demokratie/Diktatur des Proletariats, Dezentralisierung, Entstalinisierung, Funktionär, GULag, Hegemonie, Konsens, Mangelwirtschaft, Nomenklatura, Perestrojka, Personenkult, Selbstverwaltung, sozialistische Marktwirtschaft, staatsmonopolistischer Sozialismus, Stalinismus, Zentralismus

artikel_per_email.jpg

 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
b/befehlsadministratives_system.txt · Zuletzt geändert: 2015/05/06 19:14 von korrektur     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó