Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php:53) in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/inc/actions.php on line 187
Apologetik []

Apologetik

A: tabrīr, difāʿ. – E: apologetics. – F: apologétique. – R: apologetika. – S: apologética. – C: bianhu lun

Veikko Pietilä

HKWM 1, 1994, Spalten 389-391

Der Begriff (vom gr. ἀπολογία, »Verteidigung« - vgl. Platons Apologie des Sokrates) geht auf die christliche Tradition zurück. A meint dabei ideelle Betätigung, mithilfe derer sich das Christentum gegen Angriffe verteidigt oder - in der modernen Welt - seiner zunehmenden Unbekanntheit entgegenwirkt. Obwohl es im Christentum A von den Anfängen an gegeben hat, wurde der Begriff selbst erst durch die Apologeten des 2. Jh. geprägt.

Bei Marx erhält A, im Anschluß an den Aufklärer Pierre Bayle, einen pejorativen Sinn. Marx weist damit im allgemeinen auf bürgerlich-idealistische Rechtfertigungsversuche hin. In seinen ökonomiekritischen Werken zielt er mit dem Begriff vorwiegend – doch nicht allein - auf die Rolle der (bürgerlichen) Wissenschaft, besonders der Vulgärökonomie, im Klassenkampf von Kapital und Lohnarbeit. Die Vulgärökonomie betreibe diese A einerseits durch Produktion von den Kapitalismus rechtfertigenden Ideen und andererseits durch Anwendung von Ideen zu diesem Rechtfertigungsversuch. In diesem Sinn sei sie der klassischen politischen Ökonomie entgegengesetzt. Es war die Eroberung der politischen Macht durch die Bourgeoisie, mit den neuen Klassenkämpfen im Gefolge, was »die Totenglocke der wissenschaftlichen bürgerlichen Ökonomie« läutete: »An die Stelle uneigennütziger Forschung trat bezahlte Klopffechterei, an die Stelle unbefangener wissenschaftlicher Untersuchung das böse Gewissen und die schlechte Absicht der A.« (K I)

Alltagsverstand, Aufklärung, Christentum und Marxismus, Dogmatismus, falsches Bewusstsein, Fetischcharakter der Ware, Form, Ideologe, Ideologiekritik, Ideologietheorie, Legalität/Legitimität, Lüge, Mystifikation, Phrase, Stalinismus, trinitarische Formel, Tuismus, Vulgärmarxismus, Vulgärökonomie, Zweifel

artikel_per_email.jpg

Übersicht

Dies ist eine Übersicht über alle vorhandenen Seiten und Namensräume.

Wikiaktionen
Benutzeraktionen
Andere aktionen
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
a/apologetik.txt · Zuletzt geändert: 2015/03/26 23:07 (Externe Bearbeitung)     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó