This is an old revision of the document!


internationale Arbeitsteilung

A: at-taqsīm ad-daulī li-l-ʽamal. – E: international division of labour. – F: division internationale du travail. – R: meždunarodnoe razdelenie truda. – S: división internacional del trabajo. – C: guójì fēngōng 国际分工

Mario Candeias

HKWM 6/II, 2004, Spalten 1359-1372

Die iA verbindet unterschiedliche Produktionsweisen unter der Dominanz des kapitalistischen Weltmarktes. Auf innergesellschaftlicher A aufbauend realisiert sie sich teils vermittels der Kräfteverhältnisse am Weltmarkt, teils über imperialistische Gewalt als Herrschaft von Zentren über Peripherien, die eine »ungleiche und kombinierte Entwicklung« (Mandel 1972) der Produktivkräfte und des Reichtums begünstigt. Bedingt durch Krisen der Kapitalakkumulation, Klassenkämpfe und Kriege, vorangetrieben durch Kolonialismus, Imperialismus, Transnationalisierung und Globalisierung ist die Ausbreitung der kapitalistischen Produktionsweise durch Vertiefung und Differenzierung der iA umkämpftes Medium der Transformation tradierter gesellschaftlicher Verhältnisse und zur Sicherung der Profitabilität des Kapitals. Mindestens drei geschichtliche Formen lassen sich unterscheiden: koloniale, fordistische und sog. ›neue iA‹.

Auch im Staatssozialismus spielte die iA eine bedeutende Rolle. Bis 1990 sollte die »sozialistische ökonomische Integration der Mitgliedsländer des RGW« erreicht sein (Komplexprogramm 1971). Auch wenn sie gescheitert ist an den Widersprüchen des vom Stalinismus überkommenen befehlsadministrativen Systems, an nationalen Vorbehalten sowie unterm Druck des Wettrüstens, bleibt die Orientierung, iA ohne einseitige Vorteile zu organisieren (…), maßgeblich für das Streben nach einer gerechteren Weltwirtschaftsordnung.

Abkopplung, Arbeitsorganisation, Arbeitsteilung, Ausbeutung, Dependenztheorie, Dritte Welt, Entkolonisierung, Entwicklung, Entwicklungsländer, Fordismus, Freie Produktionszonen, Freihandel, Gesamtarbeiter, Globalisierung, Handel, Hausfrauisierung, Heimarbeit/Telearbeit, High-Tech-Industrie, Imperialismus, Industrialisierung, informelle Wirtschaft, internationale politische Ökonomie, klassische politische Ökonomie, koloniale Produktionsweise, Krise, Krise des Fordismus, Migration, Neokolonialismus, Nord-Süd-Konflikt, peripherer Kapitalismus, Produktionsverhältnisse, Produktivität, Proletarisierung, strukturelle Gewalt, Subsistenzproduktion, transnationale Konzerne, transnationaler Kapitalismus, Trikontinent, Überakkumulation, ungleiche Entwicklung, ungleicher Tausch, universelle Arbeit, Unterentwicklung, Unterkonsumtion, Weltmarkt, Weltsystem, Weltwirtschaft, Zentrum/Peripherie

artikel_per_email.jpg

Sitemap

This is a sitemap over all available pages ordered by namespaces.

Wiki Actions
User Actions
Submit This Story
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
i/internationale_arbeitsteilung.1376654352.txt.gz · Zuletzt geändert: 2013/08/16 13:59 von oli     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó