Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php:53) in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/inc/actions.php on line 187
Gegenmacht []

Gegenmacht

A: sulṭa muḍadda. – E: counterpower. – F: contre-pouvoir. – R: protivnaja sila. – S: contrapoder. – C: fan quanli

Michael Hardt (TL) (I.), Hans-Joachim Sperling, Christof Ohm (II.)

HKWM 4, 1999, Spalten 1358-1362

I. Der marxistische Begriff der G basiert grundlegend auf der marxschen Konzeption von Macht als dem Ausdruck von Klasseninteressen. Ist die herrschende Macht Ausdruck der herrschenden Klasse, dann ist G Ausdruck einer subalternen oder untergeordneten Klasse. Da Bourgeoisie und Proletariat die beiden Hauptklassen sind, ergibt sich zwangsläufig ein Machtdualismus zwischen herrschender Macht der Bourgeoisie und G des Proletariats. Nicht jeder Widerstand gegen die herrschende Macht ist oder impliziert allerdings G. Der Aufbau von G ist ein Projekt; sie wird durch die Organisation des Proletariats erreicht, und man kann erst dann von einer G sprechen, wenn sie die bürgerliche Macht ernsthaft bedrohen und eine Alternative zu ihr bieten kann.

II. In den westlichen Industriegesellschaften stabilisiert sich nach dem Zweiten Weltkrieg die Macht der Gewerkschaften auf dem Wege ihrer Befestigung und der Übernahme von Ordnungsfunktionen im gleichen Maße, wie die politischen Positionen revolutionärer Arbeiterparteien an Boden verlieren. Diese systemkonforme Einbindung findet in der liberal-pluralistischen Demokratietheorie bei John K. Galbraith (1956) ihren Ausdruck im Begriff der »counter-vailing power«, der das Macht-Potenzial der Gewerkschaften im organisierten Kapitalismus beschreiben soll. Galbraith vertritt später (1967) die These vom »unvermeidlichen Funktionsverlust der Gewerkschaften« in der »Industriegesellschaft«.

Arbeiterbewegung, Arbeiterkontrolle, Basisgruppen, Doppelherrschaft, Fabrikräte/Arbeiterräte, Gegenkultur, Gegenöffentlichkeit, Generalstreik, Gewerkschaften, gewerkschaftliche Kampfformen, Hegemonie, Klassenkampf, Korporatismus, Macht, Operaismus, revolutionäre Realpolitik, Selbstorganisation, Solidarität, Streik, Syndikalismus, Widerstand, Zweite Kultur

artikel_per_email.jpg

Übersicht

Dies ist eine Übersicht über alle vorhandenen Seiten und Namensräume.

Wikiaktionen
Benutzeraktionen
Andere aktionen
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
g/gegenmacht.txt · Zuletzt geändert: 2018/03/07 12:07 von flo     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó