Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php:53) in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/inc/actions.php on line 187
geistige und körperliche Arbeit []

geistige und körperliche Arbeit

A: al-‛amal al-fikrī, al-‛amal al-yadawī. – E: mental and manual labour. – F: travail intellectuel et manuel. – R: umstvennyji i fizičeskij trud. – S: trabajo físico y intelectual. – C: naoli laodong yu tili laodong

Alex Demirović

HKWM 5, 2001, Spalten 124-137

Der Begriff der gkA, der auch durch Kopf- und Hand- oder geistige und materielle Arbeit bezeichnet wird, meint nicht getrennte oder gar sich ausschließende Formen des Arbeitsvermögens, sondern das Verhältnis beider Elemente, die in jeder Arbeit, wenn auch in unterschiedlichem Maße, miteinander artikuliert sind. Zumeist aber geht es, wenn von gkA die Rede ist, um eine dichotome Verteilung: das Geistige findet sich bei den Herrschenden, das Körperliche bei den Unterworfenen.

Bei Marx gibt es viele Spuren dieses Begriffs, zu einer theoretischen Ausarbeitung kommt es nur in Ansätzen. Der Zusammenhang zur ökonomiekritischen Analyse der Bewegungsgesetze des Kapitals wird aber kaum systematisch hergestellt. Dies mag der Grund dafür sein, dass der Begriff der gkA in marxistischen Diskussionen lange Zeit keine Bedeutung hatte. Allerdings war der wichtigste Text, die DI, in der der Begriff für ein universalgeschichtliches Verständnis der Entwicklung der Klassengesellschaft zentral ist, bis zu seinem Erscheinen in den 1920er Jahren unzugänglich. Ein weiterer Grund dafür mögen die Ambivalenzen in der Arbeiterbewegung gegenüber der Frage gewesen sein, in welcher Form die Arbeit von den kapitalistischen Eigentumsformen befreit werden sollte: Handelte es sich darum, die Anstrengung und Notwendigkeit der kA auf alle gleichmäßig zu verteilen oder aber darum, sie generell abzuschaffen? Mit der Entdeckung der Entfremdungsproblematik in den 1920er Jahren stellte sich die Frage nach Formen nicht-entfremdeter Arbeit. Als eine Möglichkeit der Versöhnung erscheint nun die Befähigung zur kulturschöpferischen gA als Weg zur Entfaltung einer allseitig entwickelten Persönlichkeit. Seither hat die Problematik der gkA das theoretische Interesse einer Reihe von Autoren gefesselt, nicht zuletzt, weil gkA von Marx deutlich der Entfremdungsproblematik und der mit ihr verbundenen teleologischen Vorstellung der historischen Entwicklung entgegengestellt wurde. In der marxistischen Diskussion seit den sechziger Jahren des 20. Jh. und aufgrund der kulturrevolutionären Infragestellung der taylorisierten Arbeit und der bürgerlichen Organisation der Kultur durch die weltweiten Protestbewegungen hat der Begriff der gkA eine zentrale Rolle erhalten. Er kann als einer der Maßstäbe für die kritische Bewertung kapitalistischer wie sozialistischer Gesellschaften gelten, da er die Trennung und Kombination der beiden Arbeitsvermögen und tiefgründige Formen der Ausbeutung thematisiert.

allgemeine Arbeit, Arbeit, Arbeiterkultur, Arbeitsorganisation, Arbeitsteilung, Armut/Reichtum, Automation, Basis, chinesische Kulturrevolution, Denkform, Despotie des Kapitals, disponible Zeit, einfache/komplizierte Arbeit, Emanzipation, Entfremdung, Erbe, Facharbeiter, Fordismus, Formalabstraktion/Realabstraktion, Geist, general intellect, Gesamtarbeiter, gesellschaftlich notwendige Arbeit/Arbeitszeit, Hegemonie, Ideologe, Ideologiekritik, Ideologietheorie, immaterielle Arbeit, integraler Staat, Intellektuelle, Katharsis, Klassenherrschaft, Kompetenz/Inkompetenz, Kooperation, Kopf und Hand, Kultur, Luxus, Massenkultur, Mehrarbeit, Mehrprodukt, Mehrwert, Philosophiekritik, Produktionsverhältnisse, Produktivkräfte, Proletkult, Qualifikation, Reichtum, Subalternität, Superstruktur, Surplus, Taylorismus, Überbau, Vernunft, Ware, wissenschaftlich-technische Revolution, Zivilgesellschaft

artikel_per_email.jpg

Übersicht

Dies ist eine Übersicht über alle vorhandenen Seiten und Namensräume.

Wikiaktionen
Benutzeraktionen
Andere aktionen
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
g/geistige_und_koerperliche_arbeit.txt · Zuletzt geändert: 2018/02/26 21:29 (Externe Bearbeitung)     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó