Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php:53) in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/inc/actions.php on line 187
Marginalisierung []

Marginalisierung

A: tahmīš. – E: marginalisation. – F: marginalisation. – R: marginalizacija. – S: marginación. – C: biānyuánhuà 边缘化

Michael Ehrke (I.), Adrienne Roberts (ISch) (II.)

HKWM 8/II, 2015, Spalten 1726-1742

Theorien der M oder Marginalität (von mittellat. marginalis, »randständig« oder »dem Rand zugehörig«) sind immer wieder aufgetaucht, wo polarisierende Übergänge und Umwälzungen des Kapitalismus an Schärfe gewonnen haben, in den 1930er und 70er Jahren, in Debatten um Abhängigkeit und Entwicklung, in Studien zu marginalisierten Nachbarschaften und als Kritik schematischer Modernisierungstheorien. So konnte mit Blick auf die neoliberale Globalisierung um 2000 gesagt werden: »Wenn die städtische Marginalität ein Mythos war, als die Theorie in den 70ern formuliert wurde (weil die Mehrheit der ›marginalisiert‹ Genannten in die formelle Ökonomie integriert war), so ist sie heute massiv zur Wirklichkeit geworden.« (M.Castells, Globalización, desarrollo y democracia: Chile en el contexto mundial, Santiago 2005, 35) M ist als Begriff unausgearbeitet geblieben. Die Kategorie hält jedoch dazu an, widersprüchliche Entwicklungsprozesse und die Position der ›ausschließenden Eingebundenheit‹ in die kapitalistische Reproduktion zu reflektieren. Dies soll für die lateinamerikanische Debatte um Abhängigkeit und Entwicklung (I.) und für sozialwissenschaftliche und feministische Ansätze (II.) gezeigt werden.

Abkopplung, Arbeit, Arbeitskraft, Arbeitslosigkeit, Arbeitsteilung, Ausbeutung, Dependenztheorie, Dritte Welt, Dualwirtschaft, Elend, Entwicklung, Entwicklungsländer, Erfahrung, Exklusion, Familienarbeit/Hausarbeit, Feminisierung der Arbeit, Feminisierung der Armut, Feminismus, Frauenarbeit, Gesamtarbeit, Geschlecht, Geschlechterverhältnisse, Gewalt, Globalisierung, Hausarbeitsdebatte, Hausfrau, Hausfrauisierung, Heteronormativität, Imperialismus, Industrialisierung, industrielle Reservearmee, informelle Wirtschaft, internationale Arbeitsteilung, Kapitalismus, Kapitalmobilität (internationale), Kleinbauern, Kolonialismus, Konkurrenz, Kulturimperialismus, Lohnarbeit, Macht, Mangel, Männlichkeit, Marxismus-Feminismus, Migration, Modernisierung, nachholende Modernisierung, Neokolonialismus, Neoliberalismus, peripherer Kapitalismus, Peripherie/Zentrum, Prekariat, Proletarisierung, Randgruppenstrategie, Rasse/Klasse/Geschlecht, Rassismus, Reproduktion, Reproduktionsarbeit, Reproduktionsverhältnisse, sekundäre Ausbeutung, Sexismus, situiertes Wissen, Sozialstaat, Sozialwissenschaften, Stadt/Land, Standpunkt-Theorie, strukturelle Gewalt, transnationaler Kapitalismus, Übervölkerung, ungleiche Entwicklung, Unterdrückung, Unterentwicklung, Weltmarkt, Weltsystem, Weltwirtschaft, Wohlfahrtsstaat

artikel_per_email.jpg

Übersicht

Dies ist eine Übersicht über alle vorhandenen Seiten und Namensräume.

Wikiaktionen
Benutzeraktionen
Andere aktionen
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
m/marginalisierung.txt · Zuletzt geändert: 2018/03/07 18:07 von flo     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó