Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php:53) in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/inc/actions.php on line 187
einfache/komplizierte Arbeit []

einfache/komplizierte Arbeit

A: ‛amal-basīṭ/murakkab. – E: simple/complex labour. – F: travail simple/complexe. – R: prostoj/složnyj trud. – S: trabajo simple/complejo. – C: jiandan de/fuza de laodong

Michael Krätke

HKWM 3, 1997, Spalten 94-118

Solange »die Wertbestimmung durch die Arbeitszeit wie bei Ricardo selbst ›unbestimmt‹, macht sie die Leute nicht shaky [unsicher]. Sobald aber exakt mit dem Arbeitstag und seinen Variationen in Verbindung gebracht, geht ihnen ein ganz unangenehmer neuer Leuchter auf«, schreibt Marx (Br an Engels). Zu den Unklarheiten, die Marx von den klassischen Ökonomen erbt, gehört das Problem des Wertmaßes der Arbeitszeit bei unterschiedlichen Arbeitsarten oder -qualitäten. Um der Werttheorie den gewünschten Erklärungswert zu geben, müsste er auch hier über die Intuitionen seiner Vorgänger hinausgehen. Denn anders als sie will er sich nicht damit begnügen, das Wertmaß zu finden und zu benennen, sondern gerade zeigen, wie sich in einer Marktökonomie ökonomische Größen als Wertgrößen etablieren, wie ökonomische Maße und »Maßverhältnisse« zustande kommen, die eine spezifisch ökonomische Rationalität erst ermöglichen. Dass die Arbeitszeit nicht nur zum Messen und Vergleichen der Arbeitsproduktivität – bezogen auf dieselbe Arbeit und dasselbe Produkt – taugt, sondern darüber hinaus auch als »gesellschaftliches Maß« für die »gesellschaftliche Arbeit«, kann Marx nicht einfach als gegeben hin- und annehmen; er muss es entwickeln. Daher die Bedeutung der Kategorien eA und kA, mit denen die Mannigfaltigkeit der Arbeitsarten in ein gesellschaftliches Maßverhältnis von Wertgrößen übersetzt werden soll.

abstrakte Arbeit, Arbeit, Arbeitskraft, Arbeitsmarkt, Arbeitsteilung, Ausbeutung, Austromarxismus, Automation, Bildung, Doppelcharakter der Arbeit, einfache Zirkulation, Extraprofit, Fabrik, Fabrikgesetzgebung, Gebrauchswert, gesellschaftlich notwendige Arbeit/Arbeitszeit, Institution, Kapital (konstantes und variables), Konkurrenz, Lohnarbeit,Markt, Mehrwert, Mehrwertrate, Produktion, Produktivität, produktive/unproduktive Arbeit, Profitrate, Qualifikation, Reproduktionstheorie, Schule, sozialistische Warenproduktion, Staat, Tauschwert, Transformationsproblem, Wert, Wertform, Wertgesetz, Wertmaß, Wertsubstanz

artikel_per_email.jpg

Übersicht

Dies ist eine Übersicht über alle vorhandenen Seiten und Namensräume.

Wikiaktionen
Benutzeraktionen
Andere aktionen
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
e/einfache_und_komplizierte_arbeit.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/26 19:33 von christian     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó